UNSERE ÖFFNUNGSZEITEN SIND:

 

Montag:

10.00 Uhr - 12.00 Uhr und 17.00 Uhr - 19.00 Uhr

Dienstag:

09.00 Uhr - 12.00 Uhr und 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Mittwoch:

09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Donnerstag:

09.00 Uhr - 12.00 Uhr und 16.00 Uhr - 18.00 Uhr

Freitag:

09.00 Uhr - 14.00 Uhr

Samstag:

Nach telefonischer Vereinbarung!

 

 

Notfall? Klicken Sie hier

Impressum     Datenschutzerklärung               2023  Erstellt mit www.wix.com

  • Facebook Social Icon

NATURHEILPRAXIS FÜR TIERE

 

Ihre Tierheilpraxis in Neubiberg, München Umgebung, München-Ost und München Süd

 

Silvia Waibel

Hauptstrasse 11

85579 Neubiberg

 

Telefon: 089 - 680 93 106

Telefax: 089 - 680 93 107

Mobil: 0171-  741 67 73

E-mail: info@tierheilpraxis-neubiberg.de

 

INDIVIDUELLE ERNÄHRUNGSBERATUNG

Als diplomierte Ernährungswissenschaftlerin weiß ich, wie wichtig die Ernährung für die Gesundheit des Menschen ist. Falsche Ernährungsgewohnheiten führen u.a. zu den sogenannten Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Diabetes Mellitus, erhöhtem Blutdruck, etc.


Auch bei unseren Vierbeiner ist eine argerechte Ernährung die Basis für Gesundheit, Vitalität und Wohlbefinden. Bedingt durch Fütterungsfehler bzw. ungeeignetes Futter, leiden auch unsere Hunde zunehmend an Verdauungsproblemen, Allergien, Übergewicht, Hautproblemen, etc.
Mit der richtigen Ernährung, würden viele Krankheiten gar nicht erst entstehen. Aber auch bei bestehendem Krankheitsbild, bringt eine Futterumstellung oft Linderung der Problematik oder gar Heilung.

Da die Ernährung von Hund und Katze einige Unterschiede zur Menschenernährung aufzeigt, habe ich mich zu einer fundierten Ausbildung bei Anisanum in der Schweiz entschieden.

So kann ich Ihnen als zertifizierte Ernährungsberaterin Fachrichtung Hund und Katze kompetent beratend zur Seite stehen, bei allen Fragen rund um das Thema Tierernährung.

Dabei berate ich Sie absolut firmenunabhängig, neutral und individuell bei allen Fragen rund um die Ernährung Ihres Hundes oder Ihrer Katze, unabhängig von der Fütterungsart.

Denn erst eine  artgerechte und ausgewogene Ernährung macht ein ganzheitliches Therapiekonzept erst komplett.